Apps für Kinder

Die Ferienzeit naht mit großen Schritten. Das Tablet oder Smartphone ist aus dem Alltag der Kinder kaum mehr wegzudenken. Warum nicht dort eine App installieren, die Spaß und Lernen verbindet?

 Hier einige Vorschläge, empfohlen von der Praxis - Grundschule. 

Antolin - Lesespiel - App für Klasse 1-4

Spielerisch die Lesefertigkeit steigern, fördert u.a. die Sicherheit bei der Worterfassung, Lesefertigkeit und Lesegeschwindigkeit

 

Start mit! - Buchstaben-App für den Anfangsunterricht

Vier kindgerechte Spiele mit unterschiedlichen Übungsschwerpunkten zum Kennenlernen der Buchstaben. Wortschatz geeignet für Kinder ohne Deutschkenntnisse

 

Hexe Lili Plus und Minus-App 1. Klasse 

Übt das Plus- und Minus Rechnen im Zahlenraum von 0-10 und 0-20 in drei Schwierigkeitsgraden

 

Zahlenzorro

drei verschiedene Apps : 

Zahlenzorro Plus- und Minus App: trainiert Plus und Minus im Zahlenraum bis 20

Zahlenzorro Einmaleins-App: übt spielerisch das Einmaleins und die Zehner-Reihen

Zahlenlotto Uhrzeit-App: Übt das Lesen und Stellen der Uhr (analog und digital)

 

Zahlix und Zahlen Knobel- App

Acht Knebelaufgaben von "gar nicht schwer" bis "ganz schön kniffelig" für Kinder und Erwachsene ab ca. 9 Jahren, jede Aufgabe auf drei Schwierigkeitsgraden möglich

 

Geobaord - Grundschule

Es handelt sich um ein virtuelles Geoboard, das in Große und Form variiert und mit farbigen "Gummiringen" bespannt werden kann. Gespannte Figuren können dupliziert und bewegt werden. 

 

VocabiCar-App 3. / 4. Klasse

enthält alle wichtigen Wortfelder aus Klasse 3 und 4. Fördert Hör- und Leseverstehen und trainiert das Schreiben. Drei Schwierigkeitsgrade sind in vier Themenwelten wählbar.