Es ist Herbst geworden....

Liebe Eltern, der Herbst hat Einkehr gehalten ins Land. Unsere Schule bereitet sich langsam auf das Ende des Jahres vor. In den nächsten Wochen finden wie gewohnt die Elternsprechtage in den Jahrgängen 2 und 3, sowie die Beratungsgespräche für den Übergang der Viertklässler in die weiterführenden Schulen statt. In den vergangenen zwei Wochen haben sich bereits die neuen Lernanfänger für das Schuljahr 2017/ 2018 vorgestellt und in wenigen Tagen beginnt schon das bei Schülern und Eltern beliebte Backen und Basteln im Keller.

Wenn es draußen früher dunkel und oft neblig trüb wird, dann rücken wir etwas mehr zusammen. Wir wünschen Ihnen allen jetzt schon eine möglichst ruhige und unaufgeregte Vorweihnachtszeit.

 

 

Termine im Schuljahr 2016 / 2017

 

Die Schulkonferenz hat Anfang November die beweglichen Ferientage für das kommende Schuljahr bestätigt. Bitte entnehmen Sie zusammen mit diesen Terminen folgende wichtige Hinweise für das kommende Schulhalbjahr:

 

Rosenmontag, 27.02.2017  - beweglicher Ferientag

Freitag nach Himmelfahrt,  26.05.2017 - beweglicher Ferientag

Freitag nach Fronleichnam,  16.06.2017 - beweglicher Ferientag

Bundesjugendspiele, 16.05.2017

Bundesjugendspiele (Ersatztermin), 18.05.17

 

 

 

 

Mosaikbauprojekt an der Schillschule

 

Der neuere Gebäudeteil unserer Schule entspricht mit seinen durchgängig braun gefliesten Räumen nicht gerade den Vorstellungen einer bunten und licht durchfluteten Schule. Viele Kinder empfanden schon das Treppenhaus eher wie eine Höhle, denn als freundlichen Empfangsraum. Gemeinsam mit dem Künstler Robert Kaller aus  Dortmund haben sie darum jetzt  in einem Projekt die Raumgestaltung selber in die Hand genommen. Aus bunten Fliesenstückchen setzten sie ihre Welt neu zusammen und ließen vor den Augen der erstaunten Lehrer und Mitschüler zwei imposante Riensenmosaike an den Stirnwänden des Aufgangs entstehen. "Die Grundschule ist eine besondere Schulform", meinte Herr Kaller, "besonders stark in ständiger Bewegung. Und so wie jede Farbe im Mosaik mit anderen zusammentrifft und in Schwingung gerät, so geschieht es mit den Schülern, wenn sie hierhin kommen. Zusammen schwingen sie - jeder mit seiner ganz eigenen Farbe". Am Ende einer langen Projektwoche freuen wir uns über die gelungenen Bilder. So kann der Tag gleich viel fröhlicher und heller beginnen...

Aus Schülern werden Strolche

 

 

Projekte im neuen Schuljahr

Das neue Schuljahr hat gerade erst begonnen und schon stehen erste Projekt an: Der zweite Jahrgang beteiligt sich an der Aktion der "Kulturstrolche". Über den Zeitraum von mehreren Jahren erleben und erforschen die Schülerinnen und Schüler dabei unterschiedliche kulturelle Orte und Institutionen ihrer Stadt und werden dabei selber kulturell tätig. Die Kulturstrolche sind ein Kooperationsprojekt mit der Stadt Bergkamen.

Wir gestalten unsere Schule mit: Mosaikbauprojekt