Schuljahr geht fulminant zu Ende

So fulminant ging schon lange kein Schuljahr mehr zu Ende: Säulen im Hinterhof wurden liebevoll und aufwendig gestaltet, Kinder besuchten die Ökostation und viele Tiere im Teich, Klassen feierten im strömenden Regen den Sommer, Drachen und Prinzen fieberten mit viel Aufregung ihrer Theateraufführung entgegen, Schüler wurden für ihre Leistungen beklatscht und gewürdigt und eine Kollegin wird nach über 40 Jahren Arbeit an unserer Schule in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Was für eine Woche! Wir verabschieden uns und sagen Tschüss. Gute Ferien und viel Erholung wünscht das gesamte Team der Schillerschule. 

Kollegin verabschiedet in den Ruhestand

Sie ist ein Urgestein unserer Schule, ein "Fels in der Brandung", wie der Schulleiter bei der Abschiedsrede betonte: Frau Brigitte Rautert verläßt nach über vierzig Jahren engagierter Arbeit die Schule und beginnt eine neue Lebenszeit: den Ruhestand. Mit viel Herz und Rührung verabschiedeten sie die Kinder ihrer eigenen Klasse und das gesamte Kollegium. Ihr Sachverstand und ihre ruhige und besonnene Art werden uns fehlen. Wir sagen also alle zusammen noch einmal beherzt "Danke schön und alles Gute für die bevorstehende neue Zeit!".

Stadtmeisterschaften Bergkamen

Am 4.7. 2017 gab die vorher ausgewählte Schulmannschaft der Schillerschule alles bei den Stadtmeisterschaften. Bei Regen und Sonnenschein zeigten sich die Schüler erfolgreich. 

Mehr Fotos gibt es unter "Aktuelles" zu sehen. 

Herr Schiller trifft auf Herrn Hundertwasser

 

In einer Säulen-AG tüffteln rund ein Dutzend Kinder schon seit einem ganzen Schuljahr an der Neugestaltung der Stahlsäulen im Bereich des Hinterhofes der Schule. Die Farbe der Säulen war schon etwas in die Jahre gekommen. Warum also nicht einmal bei den farbenfrohen Säulen des Künstlers Friedensreich Hundertwasser nachschauen? Das haben sich die kleinen Künstler gedacht und eigene Farbexperimente angestellt. Mit einer großen Eltern-Kind-Aktion fand dieses Säulen-Projekt nun eine Woche vor den großen Ferien ihren Abschluss. Zufrieden und mit Restkleister an Händen und Armen betrachteten sie das Ergebnis. Die Sonne strahlte mit  um die Wette und ließ die farbigen Kugeln für einen Augenblick leuchten. Das Staunen und die Freude der Mitschülerinnen und Mitschüler war groß; jetzt haben wir einen schmucken Säulengang .... zum Flanieren und Staunen!

 

Theater-AG in den Endproben

 

Auch in diesem Jahr bringt die Theater-AG unserer Schule wieder ein neues Stück auf die Bühne. Zur Abschlussfeier bzw. der Einschulungsfeier des neuen ersten Schuljahres erwartet das erlauchte Publikum in diesem Jahr sogar ein selbst entwickeltes Stück über das harte Leben einer unerzogenen Prinzessin und ihrer großen Sehnsucht nach dem richtigen Prinzen an ihrer Seite. Und wie im echten Leben gibt es dabei viele Hürden zu überwinden. Einen kleinen Einblick in die Probenarbeit gibt es auf einer Fotostrecke hier bei uns. Hereinspaziert, hereinspaziert....

Willkommen im neuen Keller-Theater

Unsere Schule besitzt jetzt ein richtiges Keller-Theater!

Nach gut einem Jahr Bauzeit konnte Anfang März ein veritables Keller-Theater an unserer Schule in Betrieb genommen werden. Gemeinsam mit Eltern wurden ein Kellerraum entrümpelt, Kostüme sortiert, Wände gestrichen und eine richtige Bühneneinrichtung (mit rotem Vorhang, Bühnenelementen und Scheinwerfern) eingebaut. Das Theaterspielen fühlt sich jetzt so ganz richtig an, betonten die ersten Schüler der Theater AG. Sogar eine Schwarzlicht-Anlage wurde eingebaut.

Alles Theater an der Schillerschule? Hoffentlich nicht. Aber neuen Sternstunden in abenteuerlichen Welten im Keller unserer Schule steht endgültig nichts mehr im Wege.

Willkommen im neuen Keller-Theater

Treppenhaus erstrahlt in neuem Glanz

Vom Leben auf der großen Bühne

Wir gestalten unsere Schule mit: Mosaikbauprojekt