Wir freuen uns auf Sie!

 

Wichtige Ereignisse werfen ihre Schatten voraus:  In der Woche vom 19. bis zum 23. Februar finden die Elternabende für das zweite Schulhalbjahr statt. Sie, liebe Eltern, erhalten an diesem Abend wichtige Informationen über das Lernen in Ihrer Klasse und die weiteren Vorhaben bis zum Sommer:

- Welche Lernthemen stehen an?

- Wie vermitteln wir den Kindern die Themen?

- Wie können Sie Ihr Kind dabei unterstützen?

Natürlich kann dem Einen oder Anderen mal terminlich etwas dazwischen kommen, so dass er nicht an dem Elternabend teilnehmen kann. Dann bitten wir Sie jedoch, uns darüber zu informieren und persönlich abzusagen. Unser gemeinsames Sprechen miteinander ist uns wichtig. Wir freuen uns auf Sie und erwarten Sie alle!

Helau aus der Schillerschule

Am Freitag, den 9.2. waren in der Schillerschule die Jecken los! Es war bunt und lustig!

Mehr dazu unter Aktuelles oder unter den einzelnen Klassen. 

Die kalte Hand des Winters

 

Jetzt hat sie uns erwischt: die kalte Hand des Winters. Dass der Winter auch seine fantasievollen und bunten Seiten haben kann, das zeigen die Kinder des ersten Schuljahres in ihrem Kunstunterricht. Und wenn der Schnee vor der eigenen Haustüre fehlen sollte, kein Problem, wir lassen es einfach kurzerhand schneien. So entsteht ein schöner Wintergarten für den schuleigenen Schneemann. Aber bitte nicht vergessen: Sich warm anziehen!

Fußball, Fußball über alles

 

Leider hat es in diesem Jahr nicht wirklich gut geklappt. Das Spielerglück war unserer Fußballmannschaft bei der diesjährigen Stadtmeisterschaft Fußball der Bergkamener Grundschulen nicht wirklich hold. Bereits in der Vorrunde scheiterten unsere Jungs und schieden aus. Gegeben haben sie alles; an der mentalen Einstellung lag es  nicht. So hoffen sie auf eine nächste Gelegenheit und lächeln zum Schluss noch einmal fotogen in die Kamera.

Trotz dunkler Jahreszeit wird es bunt an der Schillerschule

Zugegeben: Die Vorbereitungen haben lange angedauert und die Idee ist schon ein paar Tage alt. Aber jetzt endlich wird es ernst: Die lange Mauer neben den Außentoiletten wird neu gestaltet und soll bald in neuem Glanz erstrahlen. Dazu haben Schülerinnen und Schüler des 3. Jahrgangs sich in langer Vorarbeit mit einer besonderen Spritztechnik vertraut gemacht. Mit Sieb und Zahnbürste rückten sie dem Papier zu Leibe. Die Schablonen entwickelten sie selber; sie zeigen florale Motive. Jetzt aber durften sie auf großen Holzplatten die Technik mit Geschirrspülbürsten und besonderen Wasserfarben in einer XXL-Version ausprobieren. Es war ein Farbrausch, aber er hat sich gelohnt....

Kunstprojekt Schulhof